VADA: Prawda. Nichts als die reine Wahrheit Prireditve / Veranstaltungen

am Donnerstag, den 12. Februar, um 18:30 Uhr 
wird in der Buchhandlung Haček das Theaterastück „Prawda. Nichts als die reine Wahrheit“ von VADA aufgeführt.

Textmontage, Inszenierung, Ausstattung und Schauspiel: Yulia Izmaylova und Felix Strasser

Das Publikum wird gemeinsam mit den DarstellerInnen nach Artikel 58, Teil 1 des Strafgesetzbuches der UdSSR von 1926 verurteilt und für 10 Jahre in ein sibirisches Arbeitslager verschickt.

Der Schwerpunkt des Stückes liegt auf der Demonstration der absurden Willkür des Stalinschen Unrechtssystems, in dem eine Geste, ein Wort, ein Buchstabe über Leben, Leid oder Tod von Millionen unschuldiger Menschen entscheiden konnte.

 

—-

Vabljeni k predstavitvi gledališke drame

V četrtek, 12. februarja, ob 18:30 uri, bo v knjigarni Haček predstavljena gledališka igra „Prawda. Nichts als die reine Wahrheit“.
Vsebina dramske igre je, tema deportacija ruskega prebivalstva v času Stalinovega režima. Yulia Izmaylova in Felix Strasser prepričljivo upodobita tragedijo osebne nemoči in usodno premoč sistema… 

Produkcija: VADA
Igralska zasedba: Yulia Izmaylova in Felix Strasser

Drama sloni na pričevanj kot so npr.: Lev Razgon, Evgenija Ginzburg, Lev Kopeljev, Alexander Solženicyn, Artur London, Anne Applebaum und Orlando Figes…